Spardorf – neues Leben für eine Industriebrache

Fair wohnen

Neues Leben für eine Industriebrache

In Spardorf baut die GEWOBAU dort, wo früher die Ziegelei der Gebrüder Schultheiß stand, östlich und westlich der Buckenhofer Straße insgesamt 250 Wohnungen.

Westlich der Buckenhofer Straße entstanden für Mitarbeiter/innen des Uniklinikums 75 Appartements.  sowie Räume für eine Förderstätte der Lebenshilfe und Büroflächen.

Östlich der Buckenhofer Straße sind auf einer rund acht Hektar großen Fläche zwei Gebäude mit drei bis vier Geschossen vorgesehen, in denen weitere 175 Wohnungen Platz finden werden. Die beiden Gebäude sind im Zentrum der Alten Ziegelei situiert. Nördlich schließt sich ein neues Wohngebiet an, südlich davon entstehen ein Discounter und ein Supermarkt. Der alte Schornstein der Fabrikanlage bleibt als Zeitzeugnis erhalten.

Zurück zu den Projekten

Steckbrief

Baudetails

Ein Gebäude mit 75 Appartements, einer Förderstätte der Lebenshilfe Erlangen e.V. und Büroflächen - Fertiggestellt Frühjahr 2021.

Zwei Gebäude mit drei bis vier Geschossen für ca. 175 Wohnungen - Baubeginn: 2021

Stadtnah

Die Gemeinde Spardorf gehört zur Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth und ist nur fünf Kilometer von Erlangen entfernt. Auch Spardorf selbst bietet alles, was man im Alltag gerne in der Nähe weiß. Kindergarten, Krippe, Hort und mehrere Schulen sind ebenso gut erreichbar wie Fachärzte und Allgemeinmediziner. Ein Hallenbad und das Sportzentrum des VdS Spardorf beispielsweise bieten Abwechslung in der Freizeit.

Direkt Kontakt

Zurück zu den Projekten

Alle Projekte auf einen Blick?

Zurück zur Übersicht! Zu den Projekten