Schulpatenschaft

engagement

Als kommunale Wohnungsbaugesellschaft nehmen wir unseren Sozialauftrag in jeder Hinsicht ernst. Deshalb engagieren wir uns nicht nur im Wohnungsbau, sondern auch seit Jahren an unseren Patenschulen, der Pestalozzischule, der Wirtschaftsschule im Röthelheimpark (WiR) sowie der Grundschule Erlangen-Büchenbach.

Pestalozzischule Erlangen

Begründet wurde die Schulpatenschaft am 01.03.2004. Symbolisch wurde auf dem Schulgelände eine Esskastanie gepflanzt, welche der Schule als Lernobjekt dient. Darüber hinaus unterstützt die GEWOBAU Erlangen Schulprojekte wie z.B. die Förderung begabter Migrantenkinder oder benachteiligter Kinder, die aufgrund finanzieller Engpässe der Eltern nicht an Klassenfahrten teilnehmen hätten können.

Bei kleineren Renovierungsarbeiten legen die Fachkräfte unseres Grünunterhalts auch mal Hand an, damit sich unsere Patenkinder auch in ihrer Schule wohlfühlen. Näheres zur Schule finden Sie hier.

Wirtschaftsschule im Röthelheimpark (WiR)

Die Partnerschaft mit der WiR besteht seit dem 01.03.2005 und begann mit dem Projekt "Bewegte Schule", welches auch heute noch unterstützt wird. Gemeinsam mit Schülern und Lehrkräften wurde der Eingangsbereich des Schulgebäudes neu gestaltet sowie das Freigelände für ein offenes Klassenzimmer umgestaltet. Vertreter der GEWOBAU sind regelmäßig vor Ort in der Schule, um die Schülerinnen und Schüler über das Ausbildungsangebot zu informieren.

Näheres zur Schule finden Sie hier.

Grundschule Erlangen-Büchenbach

Eine weitere Schulpatenschaft übernahm die GEWOBAU für die Grundschule Erlangen-Büchenbach ab dem 01.01.2015. Durch finanzielle Unterstützung werden von der Schule beispielsweise neue Instrumente oder Ausstattungsmaterial für Theateraufführungen angeschafft. Kindern aus einkommensschwachen Familien kann ermöglicht werden, an Schulveranstaltungen und Klassenfahrten vollumfänglich teilzunehmen. Auch Schulprojekte wie der Schulgarten profitieren von den bereitgestellten Mitteln.

äheres zur Schule finden Sie hier.